Mixerman Paarung des Orion 32 und Der Isochrone 10M Clock von Antelope Audio Verbessert Klarheit, Vertieft Klangbild Und Reduziert Mix Zeit

— Renaissance-Mann der Aufnahme-Kunst und Versierter Mix-Ingenieur Bespricht Den Nächsten Großen Schritt in Digital-Audio und das Fiktive „Tägliche Abenteuer von Mixerman“ —

 
Santa Monica, CA, 21. Februar, 2014 – Eric Sarafin, auch bekannt als Mixerman hat einen beeindruckenden Lebenslauf, mit drei veröffentlichten audio-verbundenen Musik-Titeln und mit gemixten Aufnahmen für Top-Künstler, einschließlich Ben Harper, Barenaked Ladies, Amy Grant und kürzlich, Foreigner, die das bekannte Talent von Mixerman für ihr neuestes Album Foreigner Live in Anspruch genommen haben. Mit all seinen vielfältigen Projekten und Interessen ist Sarafin eine Art Renaissance-Mann in der Aufnahme-Kunst. Er ist in der Tat ständig auf der Suche nach der besten Audio-Qualität in seinen eigenen Mixes, und hat kürzlich mit dem Orion32 multi-channel converter und der Isochrone 10M clock. von Antelope Audio die ultimativste Paarung digitaler Audio-Technologie entdeckt. Antelope hat sich auf der letzten NAMM-Show mit Mixerman getroffen und er spricht darüber, wie diese Wandlungs- und Taktungskombination den Zeiger bei digitalem Audio vorgestellt hat.
 


 
Continue reading

Antelope Audio Goes Atomic on Rihanna’s “Diamonds World Tour”, Bringing Unmatched Sonic Depth and Clarity

1.	Rihanna onstage at The Staples Center in Brooklyn, NY during the Diamonds World Tour.

Rihanna onstage at The Staples Center in Brooklyn, NY during the Diamonds World Tour.

Santa Monica, CA, September 5, 2013 – Rihanna’s “Diamonds World Tour” is making its mark as one of this year’s most successful tours to date. According to a mid-year chart by Pollstar, it already ranks as the 11th largest grossing worldwide tour, having generated more than $50 million in ticket sales to date. Already well into its U.S. leg, “Diamonds World Tour” features several performances in North America, Europe, Asia, Africa and Australia. At the core of the production system is Antelope Audio, whose products facilitate clocking for the entire rig, including playback for synchronization, lighting, MIDI, sound effects and vocals.
 
This is the best sounding tour I’ve ever been a part of and we’ve been running really hard,” says Demetrius Henry, playback engineer for the Diamonds World Tour. “We didn’t think we could get our playback rig to sound any better, but the Orion³² interface has taken things to another level —the difference was like night and day.” Currently, the tour is running two Antelope Audio Orion³²s and a 10M atomic clock on playback, in addition to a Trinity | 10M combination at front of house (FOH). The Trinity | 10M combination, which is a favored selection among the world’s top mastering engineers, serves as the primary clocking duo for the entire production.
 
Continue reading

Audio Master Takt-Generatoren Grundlagen und Anwendungen Hinweise – Teil 2

Welche Geräte brauchen das Takten?
 
In einem einfachen System, welches eine Audio Schnittstelle mit eingebautem vorgeschaltetem Mikrofon hat, verbunden mit einer Computer unterstützten DAW, taktet die Schnittstelle die DAW ab, da das Taktkritischste Element der Audiokette der A/D Konverter ist, weil es in die Schnittstelle eingebaut ist. Wenn Sie ein Außendigitalgerät zur Gleichung hinzufügen sollten (Hall, Mehreffekten-Prozessor usw.), sollte es konfiguriert werden, um als ein Takt- Nebengerät zur Schnittstelle zu arbeiten.
 
Dieser Logik folgend, ist es allgemein am besten wenn auch sogar in größeren und komplexeren Studios ein A/D als den Master Takt-Generator verwendet wird. Wenn es mehr als einen von diesen gibt, werden Sie entscheiden müssen, welcher als Masteruhr zu verwenden ist; alles andere wird daran angeschlossen werden müssen. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass es hörbare Unterschiede zwischen verschiedenen Konfigurationen geben wird, weil der grösste Teil der A/D ein bisschen verschieden arbeiten, wenn sie als Master Takt-Generator und Nebengerät konfiguriert sind.
 
Continue reading

Audio Master Uhren Grundlagen und Anwendungen Hinweise – Teil 1

Trinity_Master_ClockWarum brauchen wir Uhren?
Damit ein analoges Signal digitalisiert werden kann, muss es genau und exakt und in sich wiederholenden Zwischenräumen abgetastet werden. Der Master Takt-Generator gibt diese Timing Auskunft und erlaubt der Wellenform, als ein analoges Signal richtig wieder aufgebaut zu werden (unter der Annahme, dass die Abtast-Rate mehr ist als zweimal die höchste Frequenzkomponente des Audiosignals, welches abgetastet wird). Die Uhr identifiziert wann jede individuelle Abtastung registriert oder wiedergespielt (Wort Uhr) werden sollte.
 
Wenn sich das Takt-Generator „timing“ ändert, werden die Audioabtastungen vielleicht wiedergespielt oder zur falschen Zeit registriert was auf Lautverzerrung, Flackern und Abtaststörungen hinausläuft. Flackern ist die falsche Erfassung einer Wellenform mit der Zeit. Obwohl der offenbare Fehler zur Klarheit des Audios welches das schafft, gibt es andere Produkte, welche vielleicht mit schlechtem Abtasten eingeführt wurden.
 
Ein anderer Typ eines Takt-Generators ist die ‘Bit-Uhr’. Diese wird in Seriendaten Schnittstellen wie AES, S/PDIF und ADAT verwendet, wo es grundsätzlich nur eine ‘Leitung’ gibt, über die man die Audiodaten leitet. Die Bit-Uhr stellt sicher, dass das Empfangsgerät die Spur nicht verliert, wenn jeder Daten-Bit endet und der nächste beginnt und beseitigt das mögliche Resultat von verdorbenen Datenwerte die erhalten werden.
 
Continue reading

Digital Encoding System Chooses Antelope Audio for Digitizing the Original Recordings of the Best French Artists

The team at Digital Encoding System near Paris, France, is working on a major and long-term job: transferring to high resolution digital, stereo masters and multi-track analog tapes of the greatest French artists since the 50’s such as Georges Brassens, Serge Gainsbourg, Barbara, Jacques Brel, Johnny Hallyday…
 
Continue reading

Große Möglichkeiten auf kleinstem Raum – Orion32 mit neuen Features auf der Musikmesse in Frankfurt

Santa Monica, CA, 03.April, 2013 – Antelope Audio’s Orion32, der weltweit erste 32-Kanal AD/DA-Wandler mit integrierter Masterclock in einer Höheneinheit, wird vom 10.-14. April auf der kommenden Musikmesse in Frankfurt vorgestellt. Das Team von Antelope wird die neuen und verbesserten Funktionen des Audiointerfaces am Stand C74 in der Halle 5.1 ausführlich vorstellen, dass sich innerhalb von 3 Monaten Produkteinführung zum Bestseller entwickelt hat.
 
orion32-close-up_500x337
Der elegant im Control Panel integrierte Mixer erlaubt Monitoring und Mixing mit extrem niedrigen Latenzen und ermöglicht das Routing von jedem Ausgangskanal des Orion32. So können beispielsweise alle 32 USB-Audiokanäle auf die Mix-Kanäle und die Mix L/R-Eingänge zu den Wandlerausgängen 1 und 2 geroutet werden, um einen Stereo-Bus Mix zu ermöglichen. Der Zero-Latency-Mixer verfügt über echte Mixerfunktionen wie Solo, Mute, Pan, Pegel via Fader und Masterfader für eine vollwertige Stereomischung.
 
Continue reading

Critical aspects of high end audio A/D and D/A converters and master clocks design

Igor Levin
Here is an interview with Igor Levin published by Audio Times in 2012. Igor answers questions about some critical aspects of A/D and D/A converters and master clocks design.
 
Irrespective of the sampling rate, what are the really important elements within successful A/D and D/A converters designs?
About 20 years ago when I built my first D/A converter I had also to build a clock for it. At that time, clocks were not something that you just go out and buy. So I built my first clock for my first D/A converter. People liked the converter, but what they really appreciated was the clock. This was when I realized the importance of the stable clocking reference for digital audio.
 
I still believe the accurate clock is the basis for successful conversion. In fact as the chips get better and the circuit artifacts we struggled to overcome fall away, the significance of good clocking has come to the fore as never before. Today I would say it amounts to at least 75% of the overall sound. Of course there is a list of other important factors such as proper layout, stable power supply, the analog-based volume control etc.

Continue reading

Korn Frontman Jonathan Davis erweitert sein Rack mit Antelope Audio Eclipse 384 AD/DA-Wandler

Jonathan Davis recording on Eclipse 384Los Angeles, CA, 21.08.2012 — Korn hat Ende 2011 für Aufsehen in der Nu Metal-Gemeinde gesorgt, als die Band das zehnte Studioalbum “Path of Totality” mit Dubstep-Produzenten wie dem mehrfachen Grammy Award-Gewinner Skrillex veröffentlichte. Mit seinen neuen Projekten “Killbot” und “J Devil untermauert er sein Statement, dass der “nordamerikanische Dubstep der neue elektronische Heavy Metal ist”. Als DJ J Devil nimmt er seine Ideen unterwegs mit seinem Notebook auf, während er seit neustem einen Eclipse 384, Master Clock und Monitorcontroller einsetzt.
 
“Das ist alles, was ich zur Zeit habe. Früher hatte ich jede Menge Racks” sagt Davis, der Vocals, Gitarre und Bass direkt auf seinem Apple MacBook Pro“ aufnimmt. Hierbei nutzt er einen API Channel Strip, ein Shure Mikrofon und den Antelope Eclipse 384, mit dem alle Signale gewandelt werden.”Das ist praktisch mein ganzes Studio in einer Box. Der Eclipse ist das beste Audiointerface, was ich bisher genutzt habe, weil die für mich notwendige Hardware hier vorhanden ist,” so Davis weiter.
 
Continue reading

Live Concert Applications of Antelope Audio Master Clocks

by Robert Dugan, Sound Engineer
 

Antelope Audio 10M & Trinity Combo during a Live Event with Robert Dugan


I‘ve personally used Antelope Audio in the Live Sound domain. At first, I was skeptical of how much clocking could really change the sound, especially since I was using a digital console. But after the unpacking and setting up, it was all ready to go within five minutes and, if I would have known how I was going to react, I would have prepared a little better.
 
Upon hearing Deftones “Digital Bath,” it seemed like the PA had come alive after sleeping for years. The drums were lifelike and it sounded like I was listening to the Deftones right in the rehearsal room. Immediately, I thought that the clock couldn’t be doing all of this, so I unplugged the BNC from console to Trinity. The sound seemed to escape and it reminded me of listening to the song through iPod headphones – thin and one road.
 
Continue reading

Some Words for Clocks or Why do we need precise clocking

by Robert Dugan, Sound Engineer
 

56 inputs, all synced by Antelope Audio clocks


The Importance of Clocking
 
Like it or not, the digital age is coming in full force, making every audiophile worried about quality being lost. This is why it’s best to educate audiophiles and consumers about the importance of clocking. I’ll try and make this easy to understand and straight to the point. When an analog signal is about to be converted to a digital signal, it is represented by bits that are representations of the analog waveform. When two points that are represented are slightly off, they create jitter – which is digital distortion.
 
Clocking can play a very important role during this process. With all these signals digitized, it’s important that the timing and space between every ‘bit’ are exactly the same (in sync), so the audio source has no jitter. This is where Clocking comes into play by synching all the audio signals.
 
Continue reading